Dies ist die offizielle Homepage der Spieler der SG Buna Halle e.V.
SG Buna Halle
www.Bunesen.de.tl

18. Ostrau - SG BUNA

Landesklasse-Staffel 4 - Saison 2012/2013
18. Spieltag, 02.03.2013 | 15:00 Uhr

 LSG Ostrau - SG BUNA HALLE 

1:0 (0:0)


Tore: 1:0 Jahnel (71.)

Zuschauer: 20

Aufstellung der SGB:

Althaus [1]

Schumann
[3]

Franke
[2]

Schwarz
[14]

M. Volkhardt
[13]

Rath
[9]

Walther
[15]

Sieb
[8]

Wagner
[11]

Bensch
[4]
?

Wilpert
[5]



Wechsel:
Minute <- ->
75.
M. Volkhardt

H. Volkhardt


 Wagner, Bensch, M. Volkhardt


Aufstellung der LSG:

Kofrc - Hermann, Jach, Markgraf, Schönburg - Glasenapp, St. Backhaus, Daouri (46. Stahr), Jahnel, Cioch - Jusic (28. Weihrauch)




Vierte Pleite in Serie


Nachdem die Bunesen in der Rückrunde zunächst beim MSV Eisleben mit 2:4 unterlagen, fiel in der letzten Woche das Heimspiel gegen den FSV Hettstedt dem Winter und den Witterungsbedingungen zum Opfer. So trat man an diesem Wochenende gegen die spiel- und heimstarken Ostrauer von der LSG an. Aufgrund dessen, dass der Ostrauer Rasen nicht bespielbar war, wurde das Spiel kurzerhand auf den Kunstrasen des Oberligisten VfL Halle 96 verlegt.

Im ersten Abschnitt wirkten die Bunesen pomadig und ideenlos. Die Ostrauer bestimmten das Spielgeschehen, ohne eine Vielzahl von Chancen zu erspielen. Die beste Möglichkeit ergab sich in der 27. Minute für Esmir Jusic. Sein Schuss in der 4. Minute verfehlte den Althaus-Kasten aber knapp. Vor allem die hohe Quote an Abspielfehlern und Ungenauigkeiten unterband das Spiel der Gäste früh und verhinderte einen vernünfigen Rhythmus. Die nennenswerteste Chance aus Sicht der SGB hatte Bensch. Nach Flanke von Wilpert setzte er das Spielgerät per Kopf an die Latte - allerdings entschied das Schiedsrichtergespann ohnehin auf Abseits (14.).
Althaus verhinderte dann in der 27. Minute durch eine klasse Reaktion den Rückstand. Zuvor wurde Jusics Schuss von Franke abgefälscht. Danach war dann auch Schluss für den besten Ostrauer Angreifer. Mit einem Hexenschuss wurde Jusic durch Weihrauch ersetzt.
Die letzte Gelegenheit im ersten Abschnitt konnten dann wieder die Bunesen verbuchen. Nach Direktabnahme im Anschluss eines Freistoßes verfehlte Schwarz' Drehschuss das Tor nur knapp (41.). Mit dem torlosen Unentschieden ging es in die Pause.

Im zweiten Abschnitt bestimmten zwar weiterhin die Ostrauer das Spielgeschehen, aber die Hallenser waren nun endlich präsenter. So war es erneut eine Co-Produktion von Wilpert und Bensch, die beinahe zum Erfolg geführt hätte. In der 57. Minute flankte erneut Wilpert auf Bensch, der den Ball aus spitzem Winkel allerdings nicht mehr im Tor unterbringen konnte. Die spielbestimmenden 'Gastgeber' kombinierten zwar gefällig Richtung Strafraum, jedoch konnten Franke & Co. die Abschlüsse zumeist abblocken. Weitere Abschlüsse von Bensch und Wagner waren sichere Beute für Schlussmann Kofrc oder verfehlten dessen Gehäuse.
Die spielentscheidende Situation ereignete sich dann im Anschluss an einen Ballgewinn von Schumann., welcher folgend den Ball zurück auf Althaus spielen wollte. Dabei machte er aber die Rechnung ohne Jahnel. Dieser sprintete dazwischen und schoss zum 1:0 ein (71.). Die allerletzte Möglichkeit auf Seiten der SGB hatte Sieb in der Endphase. Aus dem Gewühl heraus schloss er ab, doch Korfc reagierte blitzschnell und hielt den Sieg aus Sicht der Ostrauer fest.

Wiederum gingen die Bunesen nach einer dürftigen Vorstellung als Verlierer vom Platz, wobei sich die Tabellensituation nach und nach zuspitzt. Mit der vierten Pleite in Folge und mehr Spielen als die Konkurrenz ist der Abstand nach unten nicht mehr so groß. Am kommenden Samstag empfangen die Bunesen dann die ebenfalls kriselnde LSG Lieskau zum ersten Heimspiel im Jahr 2013.

| SG & FS

Dies ist die offizielle Homepage der Spieler der SG Buna Halle e.V.