Dies ist die offizielle Homepage der Spieler der SG Buna Halle e.V.
SG Buna Halle
www.Bunesen.de.tl

16. BW Zorbau II - SG BUNA

Landesklasse-Saison 2015/2016
16. Spieltag, 12.12.2015 | 13:00 Uhr



Blau-Weiß Zorbau II Blau-Weiß Zorbau II. - SG BUNA HALLE
  1 : 0 (0:0)

Jens Dietzmann
Eric-Domenic Weisbach; Reinhard Dreißigacker



Tore:
1:0 Maximilian Schnelle (68.)

Zuschauer: 35

Aufstellung der SGB:


  Bensch
 [1]
                                  
       I
lgner                          Franke                    René Rath
    [12]                            
[2] MK                         [14]
 
Florian Sieb
  [10]
 
Jens Rath
  [9]
 
Prägert
  [13]

Gerber
  [6]

   Felix Sieb
  [8]
 
Finsterbusch
  [15]
 
Wagner
  [11]

 

Wechsel:

Minute <- ->
57.
R. Rath

Prellwitz


A. Schmidt, D. Micenko/ R. Rath (6), T. Prellwitz (1), O. Bensch (3)


Aufstellung von BW Zorbau II.:

BW Zorbau II.: Henze – Freudenberg, Hübner, Lobben, Pricha (89. Pießold) – Schmidt, Drischmann (MK), Lakotta, Proschwitz (87. Fischer) – Krug (64. Micenko), Schnelle


Unglückliche Pleite trotz überzeugender Leistung

Beim letzten Pflichtspiel des Kalenderjahres gastierten die Bunesen am 16. Spieltag bei der Reserve von Blau-Weiß Zorbau. Bereits im August standen sich beide Teams zum Saisonauftakt gegenüber, bei welchem die Partie 1:1-Unentschieden endete. Auch diese Woche traten die Hallenser stark ersatzgeschwächt an. So fehlten mit Schumann, Pfeiffer, Wachsmann, Schwarz (alle verletzt), Klüver und Walther (beide gesperrt) sowie Runge sieben Spieler. Der Gegner konnte seinerseits gespickt mit fünf Akteuren aus dem Landesligakader antreten, da das Spiel der ersten Mannschaft kurzfristig abgesagt wurde.

Das Spiel gestaltete sich von Beginn an temporeich und ohne große Abtastphase. Der erste Abschluss der Gäste kam durch Felix Sieb nach Vorlage von Ilgner zustande. Dieser Schuss wurde jedoch zur sicheren Beute von Henze (5.) Auf der anderen Seite musste Bensch gleich zweimal in höchster Not klären (11. & 18.). Die Zorbauer versuchten immer wieder über präzise Diagonalbälle ihre Angriffe zu initiieren, wonach die Bunesen-Hintermannschaft das ein und andere Mal gefordert war. Die nächste Gästemöglichkeit hatte in der Folge Tim Wagner auf dem Fuß. Prägert bediente Felix Sieb, der das Leder über die Abwehrreihe hob, sodass sich für Wagner die Einschusschance bot. Dessen Lupfer konnte jedoch noch von einem Verteidiger der Blau-Weißen vor der Torlinie geklärt werden (23.). Auf der gegenüberliegenden Seite parierte Bensch glänzend gegen Krug (32.). In der 39. Spielminute hatten die Bunesen schon den Torschrei auf der Lippe. Ein Freistoß von Felix Sieb wurde von Schmidt unglücklich per Kopf verlängert, sodass Jens Rath aus Nahdistanz am starken Henze scheiterte (39.). Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Hallensern dann der vermeidliche Führungstreffer. Infolge eines Freistoßes von René Rath traf Eric Finsterbusch per Kopf zum 0:1. Doch Linienrichter Weisbach erkannte eine Abseitssituation von Wagner, der jedoch mehr als passiv agierte und mit dem Abschluss nichts zu tun hatte, woraufhin der Unparteiische bereits zur Halbzeit seinen Fehler einräumte (44.). Dies war bereits die dritte gravierende Fehlentscheidung in den letzten drei Partien jeweils zu Ungunsten der Bunesen!

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel weiter unterhaltsam. Zunächst wurden diesmal  die Gastgeber bei einem Treffer von Schnelle aufgrund einer vermeidlichen Abseitssituation zurückgepfiffen, was ebenfalls sehr umstritten war (53.). Die spielentscheidende Situation ereignete sich in der 68. Spielminute. Ein langer Ball von Hübner flog über das halbe Spielfeld, woraufhin Franke und Schnelle im Laufduell waren. Der Kapitän der Bunesen konnte sich nicht richtig entscheiden und spielte das Leder unzureichend auf Bensch, sodass Maximilian Schnelle seine Chance erkannte und zum 1:0 einschob (68.). In der Folge wurden die Bunesen aktiver. Zunächst traf Finsterbusch nach Flankenball von Ilgner den Pfosten (71.). Wenig später war es wiederum Finsterbusch, der per Kopf am glänzend parierenden Henze scheiterte (74.). Auf der anderen Seite verfehlte eine Direktschussabnahme von Drischmann nur knapp den Torwinkel von Bensch (76.). Die Hallenser hatten auch in der Folgeaktion Pech. Eine Flanke von Prellwitz setzte Wagner per Direktabnahme an den Pfosten setzte, woraufhin Felix Sieb den abspringenden Ball freistehend über das Tor schoss (81.). Aufgrund der erhöhten Angriffsbemühungen ergaben sich für die Gastgeber einige Konterchancen, welche sie aber zumeist ungenügend ausspielten. Auch in der 83. Minute sollte die Pechsträhne der Gäste nicht abreißen. Nach einer Flanke von Florian Sieb sprang Finsterbuschs Kopfball wieder an den Pfosten und von dort ins Toraus (83.). In der Nachspielzeit ergab sich die Freistoßchance für Ilgner aus zentraler Position nach Foulspiel an Florian Sieb. Den angesprochenen Freistoß schoss Christian Ilgner in die Mauer. Jedoch sprang das Leder zu Jens Rath, der Finsterbusch bediente. Dessen Kopfball verfehlte aber auch diesmal das Tor, sodass es beim 1:0 der Blau-Weißen blieb (93.).

Für die Bunesen wurde auch der letzte Auftritt des Jahres nicht mit einem positiven Erlebnis belohnt. Insbesondere aufgrund des zu Unrecht nicht gegebenen Führungstreffers durch Eric Finsterbusch war es eine bittere Pleite für die SGB. Darüber hinaus stand gleich dreimal das Aluminium für einen Gästetreffer im Weg. Somit konnten die Hallenser ihren Negativtrend nicht abwenden und sind nun seit vier Spielen erfolglos. Aktuell rangieren sie auf dem 8. Tabellenrang.

Die Bilder stammen von Fupa.de (Fotograf: Sven Sonntag).

| FS


Dies ist die offizielle Homepage der Spieler der SG Buna Halle e.V.